Facebook Pixel
×

Neue Designs in der Presage Sharp Edged Serie

SPB307J1 - Neue Designs in der Presage Sharp Edged Serie
Die Zifferblätter mit Asanoha-Muster sind in Farben gehalten, die an die Traditionen Japans erinnern.

Die Presage Sharp Edged Serie wird um ein neues Gehäuse, ein neues Kaliber und neue Designs erweitert.

Vor knapp zwei Jahren wurde die Sharp Edged Serie als Teil der Seiko Presage Kollektion eingeführt. Seitdem hat sie sich durch ihre Kombination von traditioneller mechanischer Uhrmacherkunst mit einem unverwechselbar modernen japanischen Stil schnell einen Platz in der Welt der erlesenen Uhren erobert. Sie bietet die Raffinesse der traditionellen japanischen Ästhetik mit einem starken, geradlinig gestalteten Gehäuse. Nun ergänzen neue Automatikuhren für Herren die Serie, von denen jede einen neuen Aspekt der mechanischen Uhrmacherkunst von Seiko in den Vordergrund stellt und eine neue Perspektive auf die japanische Kultur bietet. Eine dieser Uhren ist eine limitierte GMT-Ausgabe. Zwei weitere bieten ein Mehrzeiger-Zifferblatt mit Gangreserve-, Tages- und Datumsanzeige.

Markenzeichen der Sharp Edged Serie: Das Asanoha-Muster auf dem Zifferblatt

Wie alle Sharp Edged Uhren tragen auch die neuen Herrenuhren das Asanoha- bzw. Hanfblatt-Muster. Es wird seit der Heian-Periode vor über tausend Jahren in japanischen Stoffen verwendet. Dieses Muster verdankt seine anhaltende Beliebtheit auch der Tatsache, dass die Asanoha-Pflanze in Japan dank ihrer robusten und schnell wachsenden Natur seit jeher als Symbol für Gesundheit und Vitalität gilt.

Jedes der Zifferblätter ist in einer anderen traditionellen japanischen Farbe gehalten. Shironeri, das Weiß der ungebleichten Seide, und Aisumi, das Blau des Indigos, werden bei den Uhren mit offenem Herzen verwendet. Geppaku, das Weiß des Vollmonds, kommt bei einer der beiden Kreationen mit Multifunktionsanzeige zum Einsatz, während die Hilfszifferblätter der anderen Kreation in Kuritobi, der Farbe des schwarzen Drachens, gehalten sind.

Die GMT Presage Sharp Edged Limited Edition – SPB303J1

Das Kaliber 6R64 der SPB303J1 mit GMT-Funktion ist perfekt auf den Designcharakter der Sharp Edged Serie abgestimmt. Die weite Öffnung des Zifferblatts ermöglicht es, die Uhrzeit, die GMT-Funktion, die Gangreserve sowie das Datum auf einen Blick abzulesen. Die scharfe Präzision der Zeiger findet sich in den kraftvollen dreidimensionalen Indizes wieder. Zu der reichen Textur des Zifferblatts gesellt sich die Tiefe seiner Farbe, ein Blau, das die Ukiyoe-Künstler im Laufe der Jahrhunderte in Bildern des Fuji im Hochsommer berühmt gemacht haben. Der Ring mit der GMT-Anzeige ist ebenfalls in diesem Blau gehalten und aus Keramik gefertigt.

Diese Presage Uhr wird in einer limitierten Auflage von 900 Stück weltweit angeboten.

Ein neues Gehäusedesign für die Sharp Edged Herrenuhren

Die weiteren neuen Herrenuhren der Sharp Edged Serie haben ein neues Gehäusedesign. Es behält die Stärke und Kantigkeit bei, die der Serie ihr unverwechselbares Aussehen verleiht. Gleichzeitig gibt es eine neue Facette mit einer Hochglanzoberfläche zwischen der Oberseite und den Seitenflächen, die der Uhr einen neuen Glanz verleiht. Die Eleganz des neuen Designs wird durch die Verjüngung des Gehäuses nach innen zusätzlich verstärkt.

Die beiden weiteren Modelle SPB305J1 und SPB307J1 sind mit dem Automatikkaliber 6R21 ausgestattet. Es stellt auf den Positionen 3, 6 und 9 Uhr die Anzeigen für Wochentag, Datum und Gangreserve dar. Es ist das erste Mal, dass dieses Werk mit Multifunktionsanzeige in der Sharp Edged Serie zum Einsatz kommt.