Facebook Pixel
×

Zwei Uhren inspiriert vom Tokioter Stadtteil Ginza

SPB259-SSA445_1

Ginza, der Tokioter Stadtteil, in dem die Geschichte von Seiko begann, inspiriert zwei Uhren, die das 140-jährige Jubiläum von Seiko feiern

Zwei neue Modelle ergänzen ab September 2021 die Presage und Prospex Kollektionen. Sie greifen auf ganz besondere Weise das 140-jährige Jubiläum des Unternehmens Seiko auf: Ihre Zifferblätter bilden das traditionelle Muster des Kopfsteinpflasters im japanischen Ginza-Viertel in Tokio ab. Hier hat das Unternehmen nicht nur seinen Hauptsitz; Seiko fand im Jahre 1881 in Ginza auch seinen Ursprung. Denn das Ginza-Viertel im Zentrum Tokios ist der Ort, an dem vor 140 Jahren Kintaro Hattori, der Gründer von Seiko, im Alter von nur 21 Jahren ein Geschäft für den Verkauf und die Reparatur von Uhren eröffnete. Damit legte er den Grundstein für das Unternehmen Seiko. Die ganz besondere Bedeutung von Ginza für Seiko wird nun auf den beiden neuen Herrenuhren zum Ausdruck gebracht.

Seiko im Ginza-Viertel in Tokio

Dass Seiko in Ginza zuhause ist, zeigt auch unmissverständlich die Seiko Uhr, die seit über 120 Jahren in Ginza die Zeit zuverlässig anzeigt. Heute wacht diese Uhr vom Dach des Wako-Geschäfts über die berühmteste Straßenkreuzung von Ginza. Hier befindet sich eines der weltweit größten Seiko Flagship Stores. Aber auch das Seiko Museum, eine Seiko Boutique, die der Kollektion Seiko Prospex gewidmet ist, und der Seiko Dream Square, wo man das reiche Erbe jeder Kollektion und die einzigartige Weltanschauung von Seiko erleben kann, befinden sich in der Nähe.

Das Design der neuen Modelle

An das Ginza-Viertel erinnert nicht nur das Zifferblatt, welches wie das für Ginza typische Kopfsteinpflaster gemustert ist. Sie fangen auch das klassische sowie das moderne Flair der Ginza ein. Der blaugraue Farbton der Zifferblätter spiegelt außerdem das zeitgenössische Gefühl der vielen modernen und architektonisch interessanten Gebäude wider, die die Ginza heute prägen.

Erbe und Modernität. Geschichte und Fortschritt. Diese beiden Kreationen fangen die wesentlichen Merkmale des modernen Seiko ein.

Seiko Prospex 1959 Alpinist Moderne Neuinterpretation: SPB259J1

Das Modell SPB259J1 ist die neue Limited Edition in der Prospex Kollektion. Sie ist weltweit limitiert auf 3.500 Stück und ist ab Oktober erhältlich. Das Design der neuen Prospex Herrenuhr basiert auf dem einer modernen Neuinterpretation der Prospex Alpinist aus dem Jahre 1959, welche Anfang 2021 vorgestellt wurde. Betrachtet man die Uhr und ihr kunstvolles Zifferblatt aus verschiedenen Perspektiven, so entstehen immer neue Impressionen. Sie werden erzeugt durch die zwei verschiedenen Sonnenstrahlmustern, welche das Zifferblatt zieren. Der Sekundenzeiger ist eine Hommage an die Geschichte des Viertels mit der traditionellen japanischen Farbe Komparu. Sie ist nach der „Komparu“-Straße benannt, welche einst das Zentrum des Nachtlebens in Ginza bildete.

Die Uhr wird vom Kaliber 6R35 angetrieben, das eine Gangreserve von 70 Stunden bietet. Das detailreiche Zifferblatt liegt unter gewölbtem Saphirglas. Die hohe Wasserdichtigkeit von 20 Bar sowie eine Datumsanzeige auf der 3-Uhr-Position runden die Spezifikationen der Prospex Alpinist Herrenuhr ab.

Seiko Presage „Style 60’s“: SSA445J1

Das Modell SSA445J1 wird als Teil der brandneuen Serie „Style60’s“ in die Presage Kollektion eingehen. Wie auch bei den anderen Modellen dieser Serie basiert auch das Design der SSA445J1 auf dem des Crown Chronographen aus dem Jahre 1964.  Das dadurch entstehende Retro-Gefühl harmoniert perfekt mit dem klassischen Zifferblattmuster, welches auch bei dieser Presage Kreation vom Kopfsteinpflaster in Ginza inspiriert wurde. Sie verfügt über den gleichen farbigen „Komparu"-Sekundenzeiger. Die Öffnung bei der 9 Uhr-Position ermöglicht es dem Träger, das Ticken der Hemmung zu sehen und einen Teil des Uhrwerks zu beobachten. Das 24 Stunden-Hilfszifferblatt oberhalb der Zifferblattöffnung bietet eine alternative und nützliche Art, die Zeit abzulesen. Die Presage Uhr ist weltweit auf 4.000 Stück limitiert.

Seiko Presage „Style 60’s“: SSA445J1

Das Modell SSA445J1 wird als Teil der brandneuen Serie „Style60’s“ in die Presage Kollektion eingehen. Wie auch bei den anderen Modellen dieser Serie basiert auch das Design der SSA445J1 auf dem des Crown Chronographen aus dem Jahre 1964.  Das dadurch entstehende Retro-Gefühl harmoniert perfekt mit dem klassischen Zifferblattmuster, welches auch bei dieser Presage Kreation vom Kopfsteinpflaster in Ginza inspiriert wurde. Sie verfügt über den gleichen farbigen „Komparu"-Sekundenzeiger. Die Öffnung bei der 9 Uhr-Position ermöglicht es dem Träger, das Ticken der Hemmung zu sehen und einen Teil des Uhrwerks zu beobachten. Das 24 Stunden-Hilfszifferblatt oberhalb der Zifferblattöffnung bietet eine alternative und nützliche Art, die Zeit abzulesen. Die Presage Uhr ist weltweit auf 4.000 Stück limitiert.

Seiko 140th Anniversary Limited Editions

Seiko Prospex Alpinist SPB259J1

  • Kaliber 6R35
  • Automatik mit Handaufzugsmöglichkeit
  • Beidseitiger Automatischer Aufzug (Magischer Hebel)
  • Gangreserve mehr als 70 Stunden
  • Sekundenstopp
  • 24 Steine
  • Datum
  • Gehäuse aus Edelstahl
  • Band aus Edelstahl mit Faltschließe und Sicherheitsdrücker
  • 20 bar wasserdicht
  • Gewölbtes und entspiegeltes Saphirglas
  • Verschraubter Glasboden
  • Verschraubte Krone
  • LumiBrite
  • „Limited Edition“ auf der Gehäuserückseite
  • Durchmesser: 39,0 mm; Höhe: 13,0 mm
  • Limitiert auf 3.500 Stück weltweit

Seiko Presage „Style 60’s“ SSA445J1

  • Kaliber 6R35
  • Automatik mit Handaufzugsmöglichkeit
  • Beidseitiger Automatischer Aufzug (Magischer Hebel)
  • Gangreserve mehr als 70 Stunden
  • Sekundenstopp
  • 24 Steine
  • Datum
  • Gehäuse aus Edelstahl
  • Band aus Edelstahl mit Faltschließe und Sicherheitsdrücker
  • 20 bar wasserdicht
  • Gewölbtes und entspiegeltes Saphirglas
  • Verschraubter Glasboden
  • Verschraubte Krone
  • LumiBrite
  • „Limited Edition“ auf der Gehäuserückseite
  • Durchmesser: 39,0 mm; Höhe: 13,0 mm
  • Limitiert auf 3.500 Stück weltweit
  1. Seiko_Herrenuhr_Presage_4R39_SSA445J1
    590 €

Seiko Presage „Style 60’s“ SSA445J1

  1. Seiko_Herrenuhr_Presage_4R39_SSA445J1
    590 €
  • Kaliber 6R35
  • Automatik mit Handaufzugsmöglichkeit
  • Beidseitiger Automatischer Aufzug (Magischer Hebel)
  • Gangreserve mehr als 70 Stunden
  • Sekundenstopp
  • 24 Steine
  • Datum
  • Gehäuse aus Edelstahl
  • Band aus Edelstahl mit Faltschließe und Sicherheitsdrücker
  • 20 bar wasserdicht
  • Gewölbtes und entspiegeltes Saphirglas
  • Verschraubter Glasboden
  • Verschraubte Krone
  • LumiBrite
  • „Limited Edition“ auf der Gehäuserückseite
  • Durchmesser: 39,0 mm; Höhe: 13,0 mm
  • Limitiert auf 3.500 Stück weltweit